Scharfe Barbequesauce

Print Friendly, PDF & Email

Bald is Grillzeit, dazu braucht man neben div. Buttermischungen wie Knoblauch- oder Grillbutter auch Saucen, wie z.B. ne scharfe Barbequesauce. Bei dieser verwende ich als Basis Cola, ich denke das passt gut zum Grillen. Hier die Einkaufsliste BBQ-Sauce

v.l.n.r. obere Reihe

150ml Rotwein; 5Eßl Weißweinessig; 0,5l Cola; 2Eßl Ahornsirup; Pfeffer; 1 400g Dose gehackte Tomaten

v.l.n.r. untere Reihe

1 gehäufter TL geräuchertes scharfes Paprikapulver; 1Tl Butterschmalz, 1 gehäufter TL Thymian, 3 Zehen Knoblauch, 1 Zwiebel, Salz

Die Zwiebeln, den Knoblauch hacken und mit Thymian im Butterschmalz anschwitzen…

…das Paprikapulver mitschwitzen, aber dabei nicht zu stark erhitzen sonst wird das Paprikapulver bitter…

…mit Cola ablöschen und dann bis zu einer sirupartigen Konsistenz einreduzieren…

…mit Essig ablöschen und wieder einreduzieren…

…Rotwein dazu und wieder einreduzieren…

…dann die Dose Tomaten und den Ahornsirup zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bis zur gewünschten Konsistenz einkochen und heiß in sterile Gläser füllen oder gleich verwenden. :headbang:

Wenn's gefällt, sagt es bitte weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.