Grillbutter

Print Friendly, PDF & Email

Ne leckere (wie ich finde recht pfiffige) Buttermischung zu allem gegrillten, die ihr aus diesen Zutaten herstellen könnt:

Ihr braucht dazu  (im Uhrzeigersinn auf dem Foto angeordnet, beginnend bei 6.00Uhr  😉
2 Packungen weiche Butter
2 Zehen Knoblauch
je 2 gehäufte TL Petersilie (fein gehackt) und Schnittlauch (fein geschnitten)
100g Rotweinzwiebeln (siehe ebenda)
30g geröstete Mandelscheiben
Salz, Pfeffer
3 TL Worcestersauce
1 gehäufter TL Senf

Zwischenschritt Rotweinzwiebeln:
ganz einfach:
100g feingewürfelte Zwiebeln bzw. Schalotten
200ml Rotwein…
 …zusammen in einen Topf geben…
…und so lange kochen bis der Wein komplett verkocht ist.
Jetzt die weiche Butter mit den Zutaten mischen (außer die Zwiebeln) und in der Küchenmaschine mit dem Schneebeseneinsatz so lange mischen, bis alle Zutaten homogen verteilt sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann die Zwiebeln von Hand unterrühren (mit ‘nem Teigschaber o.ä.). Gegebenenfalls nachschmecken.
Die Butter zu Rollen formen oder z.B. als Eiswürfel vorportionieren.
Hat ein schickes Schnittbild und wenn eine Scheibe erst auf einem schön gegrillten Steak schmilzt, wo sich dann in einer würzigen Butterlache Rotweinzwiebelwürfel, Mandelstücke und Kräuter sammeln…;-)
Guten Appetit und ne schöne Grillzeit
Nachtrag: Die Butter muß ne Weile durchziehen bis sie richtig lecker ist, am besten über Nacht im Kühlschrank. Also: Zum Grillen rechtzeitig dran denken. (2 Tage ziehen lassen ist auch keine schlechte Idee 😉
Wenn's gefällt, sagt es bitte weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.