Tomatenbutter

Print Friendly, PDF & Email

Ok, hier endlich das Rezept für DIE Tomatenbutter. Lange versprochen, endlich fertig! Superlecker zu gegrilltem und als Brotaufstrich auf warmem Weißbrot und was euch sonst noch so einfällt…

Ihr braucht dazu:

Im Uhrzeigersinn, beginnend auf 6.00 Uhr:

200g weiche Butter

100g Tomatenmark

(wichtig: 3fach konzentriert, sonst haut’s mit dem tomatigen Geschmack nicht richtig hin)

Salz

3 Prisen Zucker

1 Knoblauchzehe

Pfeffer

1Tl gefriergetrockneter Thymian

 

  Zu Beginn, wie auch bei der Olivenbutter die Butter weißschlagen…

 

 …danach Tomatenmark und Knoblauch zugeben…

 

…ebenso den Thymian…

 

 …Pfeffer…

 

 …Salz und Zucker.

Kurz mit der Küchenmaschine, dem Mixer, von Hand, egal wie aber gut durchmischen bis sich alle Zutaten gleichmäßig verteilt haben. Nochmal abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen, fertig!

 

Am besten Vortag zubereiten, weil

a) nimmt den Streß raus

b) man hat Zeit zum saubermachen 😉

c) die Butter schmeckt besser, wenn sie ne Nacht durchziehen kann.

Als kleines Mitbringsel, oder für den heimischen Kühlschrank in ein Schraubglas füllen. Hält 1-2 Wochen, falls sie nicht vorher alle ist 😉

Wenn's gefällt, sagt es bitte weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.