Rumtopf: Keine schnelle Sache…

Print Friendly, PDF & Email

Ok, normal sind es die komplizierten Rezepte die Zeit brauchen, aber so ‘n Rumtopf ist extrem einfach, braucht aber ein gutes halbes Jahr bis er fertig ist.
An dieser Stelle ein Versprechen: Das Warten lohnt sich!! (Weihnachten war nie so heimelig 😉
Das Rezept hier ist für ne kleine Menge, wer einen entsprechend großen Steingut-/Porzellantopf besitzt braucht natürlich mehr Obst, Zucker, Rum und Helfer am Jahresende…
Das übliche Bild mit den Zutaten am Anfang im Uhrzeigersinn entfällt, ich weiß noch nicht was alles reinkommt.

Zuerst beginne ich mit Erdbeeren:

Was kommt rein?
250g Erdbeeren
125g Zucker
1/2 Vanilleschote
Rum (min. 50%vol)
 Das Obst waschen, große Erdbeeren halbieren…
 …den Zucker dazu…
 …Rum dazu…
 
 …fertig!?
Nein: an dieser Stelle mache ich bald mit der nächsten Obstsorte weiter.
Bis dahin gilt Deckel drauf und Finger weg.
Ach ja: Anfangs schwimmt das Obst z.T. auf, das legt sich aber mitderseitdannissesauchvollrum…
Der Deckel muß fliegendicht sein, die kleinen Viecher lieben den süßen, alkoholischen Obstpunsch.

Wie versprochen, es geht weiter…

 
… diesmal mit Weinbergspfirsichen (die sind aromatischer als ‘normale’ Pfirsiche).

Mittig der bisherige Rumtopf mit Erdbeeren.
Oben die geviertelten und geschälten Pfirsiche (200g)
und links der obligatorische Zucker (100g)

Zwischenschritt: Pfirsiche schälen

Die Pfirsiche halbieren, dann vierteln und dabei den Stein entfernen…

…jetzt ein Messer vorsichtig unter die Haut schieben und dann abziehen…

…irgendwann kann man dann die Haut per Hand abziehen.

Voilà: ein geschältes Pfirsichviertel.

Die vorbereiteten Pfirsiche in den Rumtopf geben…

…den Zucker dazu…

…und mit einem sauberen Löffel vorsichtig umrühren.

Deckel drauf bis zum nächsten Obst. Dann kommt auch wieder etwas Rum dazu….

Ok, weiter geht’s mit Kirschen, Himbeeren und Rum…

Mittig 170g halbierte entsteinte Kirschen (vorm entsteinen waren es 200g)
der bisherige Rumtopf mit Erdbeeren und Pfirsichen
0,2l Rum (54%vol)
100g Himbeeren

Zwischenschritt: Kirschen vorbereiten
Kirschen waschen, Stiele entfernen, halbieren…

…Kerne raus…

…und dann in den Rumtopf.

Die Himbeeren genauso (Vorsicht beim waschen, damit nicht zu viel Wasser in den Rumtopf kommt) in den Rumtopf geben.

Vorsichtig umrühren…

…den Rum aufgießen und nach dem Verschließen wieder in den Schrank bis zum nächsten Obst.
Dann gibts auch nochmal ‘ne Ladung Zucker. Danach verschwindet der Rumtopf bis Weihnachten in der Versenkung.

Nun das letzte Obst: Pflaumen und noch ne Spur Zucker

Ok, ausnahmsweise beginnend bei 7.00Uhr
170g vorbereitete Pflaumen
DER Rumtopf
70g Zucker

Zwischenschritt: Pflaumen vorbereiten

Pflaumen waschen, halbieren und Kern entfernen, dann vierteln…

…in den Rumtopf geben…

…und den Zucker dazu.

Nach vorsichtigem umrühren mit einem sauberen Löffel: Finger weg, Deckel drauf, ab in den Schrank bis Weihnachten!

Wenn's gefällt, sagt es bitte weiter:

2 Kommentare:

  1. wann ist endlich weihnachten :)!!!!

  2. ick freu mir!!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.