Eierlikör-Cheesecake-Creme

Print Friendly, PDF & Email

Eigentlich sollte der Beitrag schon VOR Ostern raus, aber wie es so läuft die erste und zweite Version waren nicht wirklich gut, dann kam Ostern und das Leben spielte stellenweise auch nicht so mit… Egal warum nun ist das Rezept im Kasten, die Creme schmeckt wie sie soll und endlich kann ich sie veröffentlichen. Vielleicht ne Idee für Ostern 2022?? Es bleibt aber dabei: zuerst die Zutatenliste Eierlikör Cheesecake Creme, die Übersicht der Zutaten, dann die Fotoanleitung.

Im Uhrzeigersinn (beginnend bei ca. 6.00):

40g Puderzucker, 150ml Eierlikör, 50g Magerquark, 1 einsatzbereiter Sahnesyphon, 1 Haarsieb mit Meßbecher, 200g Frischkäse

im Zentrum: 1 Blatt Gelatine, 50ml Schlagsahne

Also kann es nun endlich fix losgehen! Dazu weicht ihr zuerst die Gelatine…

…in kaltem Wasser ein. Das dauert seine Zeit. Während dieser gehts an die eigentliche Creme. Dazu gebt ihr…

…Frischkäse, Magerquark und Sahne sowie…

…einen Großteil des Eierlikörs und den Puderzucker in eine Schüssel und…

…verrührt alles mit einem Schneebesen zu einer glatten, Klümpchenfreien Masse. Dann…

…kommt der Rest des Eierlikörs ins Spiel. Den erwärmt ihr (NICHT kochen!!) kurz in einem Topf, nehmt diesen vom Herd, presst die Gelatine gut aus und…

…löst sie unter Rühren im lauwarmen Eierlikör auf. Um Klumpenbildung zu vermeiden, gebt ihr den Likör nicht direkt in die Masse, sondern kühlt den warmen Likör quasi mit zwei Eßlöffeln der Masse vor…

….bevor ihr ihn endgültig in die Masse gebt. Dort…

…rührt ihr beide Komponenten schnell zusammen und streicht die fertige Masse durch ein feines Sieb in einen Meßbecher…

…zum abtsreichen der anhängenden Masse am Sieb benutzt ihr bitte einen sauberen Spatel…

….damit ihr nicht aus Versehen quasi auf der Zielgeraden noch Klümpchen in die Masse bringt…

…Zielgerade? Ja, denn eure Creme muß nur noch in den Syphon…

…danach schraubt ihr Kopf und Tülle drauf…

…und klar der Treibstoff!! Also schraubt ihr noch ne Sahnekapsel auf und…

…nach erfolgreichem entleeren den Kapselhalter entfernt ihr den Kapselhalter und schraubt (bei einem ISI Syphon) die Edelstahlkappe für die Lagerung auf…

…dann schüttelt ihr den Syphon mehrfach kräftig und legt ihn für 1,5-2h in den Kühlschrank…

…und dann einfach zum Servieren in eine Schale/Glas sprühen und z.B. mit Maracuja oder Himbeeren und Schokoraspeln garnieren.

Gutes Gelingen und die Creme schmeckt auch außerhalb von Ostern 😉

 

 

 

 

Wenn's gefällt, sagt es bitte weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.