Quicheteig Teil I

Print Friendly, PDF & Email

Lange hab ich gesucht nach einem einfach herzustellenden, unkomplizierten Mürbeteig für ne Quiche: hier ist er nun endlich!

 Wie immer die Zutaten im Uhrzeigersinn:

125g weiche Butter

250g Mehl

 1 Prise Salz

4 Eßl. Wasser

1 Eigelb

Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und in der Küchenmaschine mit Knethaken bzw. mit dem Handrührgerät mit Knethaken so lange durchkneten, bis…

 

 …ein glatter homogener Teig ensteht. Diesen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche…

 

 …nochmal kurz…

 

 …durchkneten.

 Jetzt den Teig zu einer Kugel formen…

 

 …diese auf eine Klarsichtfolie legen…

 

 …und darin einschlagen.

 

Die Kugel leicht platt drücken, damit sie schneller durchkühlt und für eine Stunde in den Kühlschrank legen. Durch das Kühlen wird der Teig wieder etwas fester und lässt sich so besser ausrollen und bröselt nicht so stark 😉 Wie das dann aussieht, seht ihr in Teil II

Wenn's gefällt, sagt es bitte weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.