Karamellkartoffeln

Print Friendly, PDF & Email

DIE Beilage zum deftigen Grünkohl sind Karamellkartoffeln, sie harmonieren wunderbar mit der bitteren Note des Kohls. Das Gute: sie sind extrem einfach zuzubereiten! Ihr braucht nur Kartoffeln, Butter, Zucker, Salz und Pfeffer. Den Einkaufszettel dafür hab ich zum Grünkohl gepackt, dann habt ihr da alles zusammen.

Alle Zutaten für 2 Portionen im Uhrzeigersinn (beginnend bei 6.00)

warme gekochte Salzkartoffeln (ca. 5-6 pro Person)

Salz

3 Eßl Butter

2Tl Zucker

Pfeffer

Wer diese Kartoffeln nicht kennt ‘fremdelt’ gern erstmal bei Karamellkartoffeln, weil im Kopf irgendwie Salzkartoffeln und Karamell nicht gehen, aber es passt echt super!!

Ihr zerlasst die Butter in einer Pfanne und gebt die warmen Salzkartoffeln dazu…

…dann streut ihr den Zucker dazu und lasst ihn in der Butter schmelzen…

…die Kartoffeln jetzt pfeffern und salzen…

…und so lange weiterbraten bis sich eine Karamellschicht um die Kartoffeln gebildet hat. FERTIG! fehlt nur noch der Grünkohl.

Wenn's gefällt, sagt es bitte weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.