Blumenerde – ein Dessert?

Print Friendly, PDF & Email

Sicher eine Frage die man sich so als Regenwurm mal stellt, aber als Gastgeber !?! Und doch gibt es ein Dessert dass diese Frage aufgreift und da ich das Rezept kenne, will ich es euch nicht vorenthalten. Also hier ist das Rezept mit dem üblichen Einkaufszettel. Die Zutaten vorweg im Überblick:

 

Wie immer im Uhrzeigersinn (beginnend auf 8.00)

1 Becher Schlagsahne

1 Päckchen Sahnesteif

1 Packung Frischkäse (200g)

2 Päckchen Paradies Creme Vanille

600ml Milch

2 Packungen Oreo Kekse (bzw. gleichartige Handelsmarke)

1 Sauberen Blumentopf ca. 19x13cm (Kunststoff oder emaillierte Keramik, kein unglasierter Terrakottatopf der saugt sich voll )

1 Kunstblume

Optional: 1 Glasröhrchen (z.B. von Vanilleschotenverpackung) klar es geht auch ohne, aber dann steckt die Blume direkt im Dessert…

Zuerst schlagt ihr die Sahne mit dem Sahnesteif auf und stellt sie bis zur weiteren Verwendung kühl…

…dann schrotet ihr die Kekse im Mixer…

…bis sie völlig zerkrümelt sind.

Die beiden Packungen Paradiescreme nach Packungsangabe aufschlagen und den mit einer Gabel glattgerührten Frischkäse…

…kurz vor Fertigstellung zur Creme geben und mit unterschlagen…

…zum Schluß noch die geschlagene Sahne unterheben…

…und los gehts mit dem stapeln. Zuerst eine Schicht Creme in den Topf…

…Kekskrümel drauf…

…Creme drüber, Kekskrümel drauf, Creme drüber…

…bis als letzte Schicht Kekskrümel den Abschluß bilden. Den Topf mindestens 4 Stunden, besser aber über Nacht kalt stellen…

 

…und vorm servieren die Blume mit dem Glasröhrchen reinstecken.

Viel Spaß beim anschließenden ‘buddeln’ im Topf und bei den verblüfften Gesichtern eurer Gäste 😉

 

Wenn's gefällt, sagt es bitte weiter:

2 Kommentare:

  1. Cerny, Monika

    Hi, Olli – das ist ja eine tolle + bestimmt leckere Idee, die ich gleich bei den Kiddy’s probieren werde – zumal die Oreo-Kekse der Renner bei allen 3en sind! Die Website ist toll gelungen – leider, da heute letzten Tag auf der Arbeit – dann mal 5 Tage Ostsee genießen – ist zu wenig Zeit, um alle anderen Rezepte genauer zu bestaunen – liebe Grüsse erstmal -auch an Ulli- und viel Erfolg wünscht Moni

    • Hi Moni,
      na dann viel Spaß an der Ostsee und gutes Gelingen bei der Blumenerde 😉
      Für die Kiddys vielleicht auch ‘n länglicher Blumenkasten mit mehreren kleinen Blumen?
      Sag bidde Bescheid obs geklappt und wie es ankam….
      Gruß Olli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.